Tag 2: Montag Spitzer Stein

Lagerfeuersnack Rezepte
Rezept Stockbrot1.pdf
PDF-Dokument [192.2 KB]

Guuuuten Morgen denke ich mir, während ich räkelnd und streckend aus dem Zelt krieche. Es ist zwar noch sehr früh, aber heute kann ich endlich mit der Arbeit anfangen. Meinen Nachforschungen nach soll es hier in der Umgebung einen noch unentdeckten Tempel geben. Jetzt sehe ich nur ein paar große Felsbrocken, Sand und rieche wie mein Frühstück auf dem Gasbrenner kocht. Wenn es einfach wäre einen Tempel zu entdecken, wären ja alle schon lange gefunden worden.  

Nach einem ausgiebigen leckeren Frühstück mache ich mich schnell an die Arbeit, bevor es mittags zu heiß wird. Ich glaube, dass ich zuerst die großen Felsbrocken untersuchen sollte. Also ziehe ich meine Kletterausrüstung an und beginne auf den ersten der drei großen Felsen zu klettern.

Nach schweißtreibenden 15 Minuten habe ich es bis auf die Spitze des Felsens geschafft. Von hier aus habe ich eine super Aussicht. Naja, das meiste was ich sehe ist nur mein Basislager und Sand….. Sehr viel Sand. In einiger Entfernung kann ich aber einen langen Schatten erkennen. Was kann das denn sein? Eine Fata Morgana vielleicht? Ich habe schon öfter von Fata Morganas gehört. Es sind Illusionen, wenn sich Sachen in der Luft spiegeln, die eigentlich gar nicht da sind. Der Schatten hat auch eine wirklich komische Form. Wie eine Eiswaffel. Vielleicht habe ich aber auch einfach nur Lust auf Eis. Es könnte auch ein Obelisk sein. Obelisken sind große dünne spitze Türme. Das Klettern war echt anstrengend und es wird immer wärmer. Ich klettere mal besser wieder runter zum Basislager, mache Mittagspause und trinke etwas Wasser. 

[...]

Mittagspause im Basislager. Ich trinke extra viel Wasser nach der anstrengenden Kletteraktion am Morgen. Außerdem bereite ich einen Teig vor, um heute Abend Brot zu backen. Vielleicht kann ich es ja über einem Lagerfeuer zubereiten. Das wird bestimmt super.

Wenn die Mittagssonne ein bisschen schwächer wird mache ich mich auf den Weg die Stelle mit dem komischen Schatten zu untersuchen. 

[...]

Ich habe mich auf den Weg gemacht den Schatten zu untersuchen. Er ist viel weiter weg als es oben vom Felsen aus aussah. Ich werde langsam echt müde. Der Schatten kommt von der Spitze dieser Sanddüne. Eine kleine dreieckige Statue scheint der Ursprung zu sein.

Während ich langsam die Düne raufklettere, rutsche ich oft im Sand weg und der Sand, der in meine Schuhe gerieselt ist, scheuert an meinen Füßen. 

Endlich bin ich an der Spitze der Düne angekommen. Was eine Überraschung. Der Schatten kommt gar nicht von einer kleinen dreieckigen Statue. Es ist die Spitze einer riesigen Pyramide! Der Rest der Pyramide war nur hinter der Düne versteckt. Der Weg war aber länger als gedacht. Es wird schon dunkel. Ich sollte besser zurück zum Zelt gehen und morgen die Pyramide weiter untersuchen. 

[...]

AUA mein Bein!! Ich höre nur noch ein Zischen und sehe aus dem Augenwinkel etwas langes dünnes über den Kamm der Düne Richtung Pyramide verschwinden. Ich gucke mir mein Bein genauer an. Eigentlich sieht alles ok aus aber in der Hose sind zwei kleine Löcher nebeneinander und mein Bein tut echt weh. Ich humple besser zurück zum Zelt und gucke mir das mit mehr Licht an.

Tagesaufgabe: Kresse-Kopf

 

Für den Kresse-Kopf brauchst du aus deinem Abenteuerpakt: 
- Blumentopf

- etwa die Hälfte der Watte

- Kressesamen 

- 2 Wackelaugen (sind in der Tüte mit den Samen)

Zusätzlich kannst du Farbe, Papier und Kleber zum dekorieren verwenden.  

Du kannst den Blumentopf frei künstlerisch gestalten.

 
Achtung: Der Tontopf saugt Wasser beim gießen auf. Du musst also Wasserfeste Farbe/Stifte benutzen. 
 

Du kannst den Topf bemalen, bekleben oder etwas drum herum wickeln.
Wenn du möchtest, dass die Kresse nacher wie Haare oder Fell oben heraussprießt, kannst du mit den Wackelaugen ein Gesicht machen. 

 

Stopfe danach die Watte in den Topf. Kresse wächst aber eigentlich überall. du kannst auch Küchenrolle oder Erde benutzen. 
 

Verteile die Kressesamen gleichmäßig im Topf. Du kannst sie einfach oben drauf streuen. 
 

Der Topf hat unten ein Loch. Wenn du nicht bei jedem gießen eine Sinnflut verursachen willst, stell ihn auf eine Untertasse auf einen sonnigen Platz.  
 

Wenn du die Watte immer schön feucht hälst, sollten schon nach wenigen Tagen eine volle Haarpracht aus Kresse gewachsen sein. 

Die Kresse kannst du am Pfingstwochenende vielleicht mit selbst gemachten Stockbrot essen. 

Für die Punkte der Tagesherausforderung schick uns ein Bild von deinem kleinen Kressegarten. Wir freuen uns aber auch über Bilder deiner Ernte und was du damit verfeinerst. 

Zeit für ein Quiz 

Was weißt du über das antike Ägypten?

Vergleiche dich mit Freunden, Leitern und den anderen Teilnehmer. Wer knackt den Highscore?
Jeden Tag ein Quiz zu einem neuen Thema. 
Schaffst du es heute auf Platz 1?
Klick auf das Bild und finde es heraus!

Oder gib den Code 04603897 auf www.kahoot.it oder in der Kahoot App ein.
Auf der Startseite kannst du oben Rechts die Sprache auf Deutsch ändern.

Wenn das Quiz im Browser nicht richtig funktioniert, die Quiznummer in der Kahoot App eingeben. (Die App ist kostenlos und benötigt keinen Log-In)

Auflösung vom Montag:

Schnuffi packt 7 Paar Socken, 8 Unterhosen (die eine Extra nicht vergessen), 4 Hosen (2 lang, 2 kurz), 4 Pullover und 14 T-Shirts ein. Außerdem packt er von der Packliste Sportsachen (3 Teile), 1 Jacke, 1 Mütze, Schlafsachen (2 Teile), 1 Paar feste Schuhe, 1 Paar Gummistiefel,  1 Regenjacke und 1 Badehose ein.

Zusammen waren das 48 Teile.

 

Paulina hat auch noch 7 Unterhemden zusätzlich eingepackt. Auch das ist natürlich auch richtig.

 

Jeder der eine Lösung eingeschickt hat bekommt einen Punkt
Für die richtige Lösung habt ihr zusätzlich einen
zweiten Punkt bekommen.
Bei Rätseln gibt es oft Spielraum für
Interpretationen, daher haben wir alle Lösungen mit logischer Erklärung auch als richtig gewertet. 

 

 

Großes Lob auch an Tamara und Luca für die sehr kreativen Lösungen. Dafür habt ihr beide Euch einen Extrapunkt verdient!
 

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Kolpingjugend Bezirk Bielefeld

Diese Homepage wurde mit 1&1 IONOS MyWebsite erstellt.